Allgemein

Die klassischen Messeausstellungen hatten den meisten von uns ja schon irgendwie vor Corona nicht mehr gefallen. Grund genug, mal etwas anderes zu versuchen. Dafür nahm creditPass testweise Mitte April auf einer Online-Conference teil, die von dem globalen Anbieter terrapinn.com organisiert wurde. Eine interessante Erfahrung. Gute...

Internet-Händler dürfen für Zahlungen mittels Sofortüberweisung oder PayPal ein zusätzliches Entgelt erheben. Das gesetzliche Verbot greift beim Einschalten der teuren Zahlungsdienstleister nicht. Bisher mussten Händler die hohen Gebühren so einpreisen, dass alle Kunden und alle Bezahlverfahren dies mittragen. Dadurch werden das von creditPass und seinen...

Die creditPass GmbH baut unter ihrer Marke „Eurodigits®“ das Angebot digitaler Bezahlverfahren weiter aus. Dabei sollen Kryptowährungen und mit Zahlungsverkehr befasste IT-Systeme im Betrieb unterstützt werden, die Bargeld gleich oder ähnlich Wertübertragung ermöglichen. Das Angebot richtet sich an staatliche oder private Betreiber entsprechender Plattformen, die...

Kommt jetzt auch „Drone-Delivery“? Der Online-Lebensmittelhandel ist einer der Gewinner der Corona-Krise. In den vergangenen drei Monaten kauften die Bundesbürger fast doppelt so viel an Nudeln, Fleisch, Obst und Gemüse im Internet wie ein Jahr zuvor. Der Effekt entsteht a) durch gestiegene Anwesenheit aller zuhause verbunden...

Für Geräte mit digitalen Elementen, die ein Kunde von einem Händler erwirbt, soll eine Aktualisierungsauflage eingeführt und die Gewährleistung gestärkt werden. Das Bundesjustizministerium hat einen Referentenentwurf veröffentlicht, mit dem die EU-Warenkaufrichtlinie in nationales Recht umgesetzt werden soll. Für alle Geräte mit digitalen Elementen, die ein...

Der italienische Zahlungsabwickler Nexi hat eine weitere Akquisition angekündigt und übernimmt den skandinavischen Wettbewerber und Payment-Anbieter Nets, die erst vor kurzer Zeit selber u.a. Concardis übernommen hatten. Mit der Transaktion entsteht zugleich das volumenmäßig und nach Anzahl der Kunden größte Online-Zahlungsunternehmen in Europa. Adyen N.V....

Zusammenschluss der Zahlungssysteme konsolidiert den deutschen Markt bankgestützter Verfahren. Organisatorisch übernimmt paydirekt dabei giropay, als Name wird jedoch giropay vermutlich weitergeführt und nicht paydirekt. Da der technische Betrieb des giropay-Verfahrens über die Bank-Rechenzentren erfolgt, ist er nicht Teil des Unternehmens-Erwerbs. Die Verbindung von giropay und paydirekt...

Kontaktlos und ohne PIN bezahlten Forscher der ETH Zürich mit Visa beliebig teure Produkte. Das kontaktlose Bezahlen mit Karte funktioniert nur bis zu typischerweise 30-50 Euro ohne PIN. Für teure Bezahlvorgänge wird normalerweise doch die PIN abgefragt. Das soll den Missbrauch von gestohlenen Karten einschränken. Doch...

Personenbezogene Daten dürfen nur dann aus Europa in die USA übertragen werden, wenn sie dort wirksamer als bisher vor dem Zugriff der amerikanischen Sicherheitsbehörden geschützt sind. Das folgt aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Datentransfer von der irischen Facebook-Tochter in die Vereinigten Staaten....